4 Tipps für einen besseren Schlaf

4 Tipps für einen besseren Schlaf

10.06.2021 21:06

4 Tipps für einen besseren Schlaf

Tipp Nr. 1: Reduziere das Licht 1-2 Stunden vorm Schlafengehen

Licht, insbesondere Blaulicht stoppen die Melatonin Produktion in der Zirbeldrüse.

Melatonin sorgt dafür das wir müde werde und einschlafen, wenn zu wenig Melatonin produziert wurde fällt es dir schwerer einzuschlafen.

Deswegen ist es ratsam 1-2 Stunden vorm Schlafengehen die Lichtquellen zu minimieren, bzw. abzuschalten.

Falls du doch noch irgendwas z.B. am Bildschirm erledigen musst empfehle ich dir eine Blaulichtfilterbrille zu verwenden.


Tipp Nr. 2: Halte dich an den Natürlichen Tag- und Nachtrhythmus

Unsere Körper sind noch an unser Jäger und Sammler Leben angepasst, hierbei war es komplett normal zu schlafen wenn es Nacht wurde und aufzustehen wenn es Hell wird.

Unsere innere Uhr, welche sich in der Zirbeldrüse befindet, regelt diesen Rhythmus und passt an diesen geistige und körperliche Prozesse an.

Das heißt um optimal zu funktionieren ist es ratsam sich an diesem Rhythmus auch zu orientieren.


Tipp Nr. 3: Eine Kühle Schlafumgebung

So gut wie jeder Schlaftipp bzw. der gesamte Schlafprozess hat wohl mit unserem Vergangenen Jäger und Sammler sein zu tun, auch für diesen Tipp gilt das.

Halte deine Schlafumgebung kühl, lüfte vorm schlafengehen nochmal gut durch, wir sind aus früheren Zeiten daran gewöhnt draußen zu schlafen, das heißt der Körper kann am besten einschlafen wenn er eine kühle Umgebung um sich herum hat.


Tipp Nr. 4: Schlafe in Schlafzyklen

Einer der wohl wertvollsten Tipps ist es in Schlafzyklen zu schlafen.

Ein Schlafzyklus dauert ca. 1,5 Stunden, hierbei werden alle Schlaffphasen einmal durchlaufen (Tiefschlaf, REM, etc.).

Wenn wir uns an diese Zyklen halten verringern wir die Chance mittem im Schlafzyklus aufzuwachen.
Wenn man z.B: mitten im Tiefschlaf aufwacht ist der Körper gerade mit Reinigungsprozessen beschäftigt, das heißt noch nicht Alltagstauglich und muss erstmal wieder hochfahren.

Das ist sehr unangenehm für Geist und Körper.


Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Kommentare


Xobor Xobor Blogs
Datenschutz